Symbole

Rechtsextremisten verwenden nicht nur Zahlen und Buchstaben als Codes, sondern auch Symbole. Diese haben oft ihren Ursprung in alten germanischen Runen. Welche Symbole die Rechtsextremen verwenden, welche verboten sind und was sie in den Augen der Rechten und in Wirklichkeit bedeuten, soll in diesem Workshop an die Wände gebracht werden.

Der Schwerpunkt dieses Workshops ist darauf gerichtet, dass die Schüler ein Grundwissen erhalten. Es sollen die Symbole der Rechten, damals wie heute, erklärt und besprochen werden. Hierbei ist besonders der Ursprung interessant. Es soll verinnerlicht werden, was die Symbole mit der „Rechten Szene“ zu tun haben  bzw. warum sie von den Rechten verwendet werden.

Es werden Fragestellungen an den Workshop gegeben, an denen sich die Schüler orientieren können. Die Leitung übernimmt ein Contra- Mitglied. Er gibt hauptsächlich Hilfestellungen und leitet so wenig wie möglich.

Man sieht die interaktive Stellwand auf der verschiedene Symbole sortiert werden können

Der ausgedruckte Entwurf der Stellwand

Advertisements