Gruppenarbeit wird fortgesetzt

Der Workshop „Kinder in der rechten Szene“ arbeitet in den Kleingruppen von gestern weiter.

Die Gruppe „Einstieg“ recheriert weiter zu den Ursachen des Rechtsextremismus und sucht Informationen zu Naziforen. Außerdem bearbeitet sie die Gestaltungsmöglichkeiten zu den Symptomen der Kinderdarstellung. Sie macht Fotos von Vorher- und Nacherszenen, die an einer Schülerin dargestellt werden. Die Gruppe zeigt Begeisterung, da sie sich mit den gemachten Fotos beschäftigen kann und sich nicht unter Druck gesetzt fühlt.

 Die Gruppe „In der Szene“ führt Texte zum Thema „Kinder in der Szene“ weiter fort. Die Gruppe hat ihren Tagesplan für heute geschafft. Für die Hintergrundgestaltung der Stellwand für die Wanderausstellung werden Ideen gesammelt. Die Stimmung ist gelöst.

Die Gruppe „Hilfen“ sammelt weiter Informationen und stellt die vorhandenden Texte zusammen. Außerdem werden Zeichnungen für die Hintergundgestaltung erstellt. Die Stimmung ist gedrückt, da viel Zeit wegen des Internets verloren geht und die Teilnehmer dadurch unter Zeitdruck geraten.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter 3. Tag, Mittwoch, Kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s