Begriffe und Codes

Die Schüler schreiben ihre Wünsche zu diesem Workshop auf und berichten über die gemachten Erfahrungen mit Codes und Begriffen. Einige Wünsche sind: Spaß haben, neue Erkenntnisse gewinnen, Codes verstehen, Toleranz und Respekt erleben, teamfähig sein etc.

Die Referentin gestaltet den Workshop mit verschiedenen Mitteln, sodass keine Langeweile aufkommt. Die Teilnehmer sammeln alle ihnen bekannte Codes und Begriffe. Diese werden in den weiteren Stunden und Tagen erarbeitet. Zur Planung gehört die Begriffsdefinition, Zahlencodes, Slogans u. Akronyme, linke umgedrehte Codes, Nicknames, Phrasen, Wörter mit Oi und geographische Bezeichnungen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter 1. Tag, Montag, Begriffe und Codes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s